"Jeder Schritt hat eine Antwort. Wenn du es einrichten kannst nachzugeben, so hebe keine Hand."

(Weisheit aus dem Ngo Cho Kun)

Training im Quanfatang

...basiert auf Respekt. Das gilt sowohl im Hinblick auf die Tradition sowie die konzentrierte Übung im Kung Fu, als auch im Umgang miteinander. Die traditionelle Methode, dass Fortgeschrittene bereits Verantwortung für die Entwicklung der jüngeren Kung Fu-Schüler übernehmen, stärkt nicht nur auf vielfältige Weise Fähigkeiten und Selbstbewusstsein, sondern ebenso von Beginn an den respektvollen Umgang miteinander. Eine Weisheit im Ngo Cho Kun besagt:

 

"Stark und mutig zu sein ist nicht so gut,

wie weich und nachgiebig. "

 

Aber natürlich geht es beim Training der Ngo Cho Kun-Techniken darum, eine effektive Kampfkunst zu erlernen. Anhand von Formen (Thiens), Partner- (Tui) und Abhärtungsübungen (Ngo Kie) entwickeln die Schüler ihre Fähigkeiten schrittweise und nach je eigenem Tempo weiter. Gezielt werden die Schüler auf Prüfungen vorbereitet, die im Beisein mehrerer Meister und fortgeschrittener Schüler abgenommen werden.